Festplatten Check mit badblocks

Um mit badblocks eine Festplatte überprüfen zu können, muss erstmal eruiert werden wie diese in Linux heisst, dies geht mit dem Befehl: fdisk -l
Nun werden alle Festplatten angezeigt. zB: sda und sdb. Mit badblocks ist es nicht möglich die gerade verwendete Systemplatte zu prüfen, aber die Sekundärplatte bzw. externe Platte kann nun mit folgendem Befehl überprüft werden:
badblocks -vsn /dev/sdair-leasing.ru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.